Randabfallend drucken mit Onlinedruckerei SAFERPRINT
randabfallend

randabfallend

'Druckchinesisch' leicht gemacht - wir klären auf: Was bedeutet der Begriff 'randabfallend'?

Die meisten von Ihnen haben den Begriff schon einmal gehört - die wenigsten wissen, was er bedeutet: randabfallend.


Auf unserem Beispiel-Bild haben wir den randabfallenden Bereich der Layoutelemente als magentafarbene Outline um das Layoutformat eingezeichnet. Hier sehen Sie genau, wo in diesem Layout Bereiche randabfallend angelegt wurden (z. B. Hals, T-Shirt und Hand rechts, T-Shirt unten, graue Textbox links). Hier reicht das Motiv bis an den Formatrand. Das heißt, in diesen Bereichen ist es besonders wichtig, dass das Motiv im Layout und in den Druckdaten über den Formatrand hinausreicht.

Randabfallende Elemente können zum Beispiel Farbflächen, Bilder oder Hintergrundmuster sein. Bei Texten oder anderen wichtigen Layoutbestandteilen, die beim fertigen Druckprodukt keinesfalls an- oder abgeschnitten sein dürfen, sollte man unbedingt einen gewissen Sicherheitsabstand zum Rand des Formates einhalten. Im Normalfall beträgt dieser Sicherheitsabstand 4 - 6 mm.

Unschöne Blitzer vermeiden

Alle randabfallenden Elemente, sprich alle Elemente, die bis zum Seitenrand reichen, werden üblicherweise 3 mm über den Rand des Formates hinaus größer angelegt. Dies nennt man Beschnitt bzw. Anschnitt. Der Beschnitt bezeichnet die zusätzliche Formatzugabe, die später in der Weiterverarbeitung des Druckproduktes abgeschnitten wird. Nur mithilfe von ausreichend ‚Beschnitt‘ kann gewährleistet werden, dass in den fertigen Drucksachen keine unschönen weißen Blitzer in den Brandbereichen entstehen. Denn beim Schneiden eines Stapels Druckbögen auf das jeweilige Endformat der Drucksachen, entsteht immer ein leichter Kugel- bzw. Hohlschnitt. Reicht ein randabfallendes Layout-Element nur bis zum Papierrand und nicht etwas darüber hinaus, kann nach dem Schneiden noch ein Streifen weißes unbedrucktes Papier sichtbar sein. Es entsteht ein sogenannter „Blitzer“.

Wir erklären Ihnen in jedem Infofeld zum Druckprodukt genau, welche Beschnitt-Vorgaben Sie beachten müssen:



Der Beschnitt oder Anschnitt muss ringsum, heißt, an allen vier Seiten des Layouts, in den Druckdaten gleichmäßig mit ausgegeben werden. Manche Mitbewerber geben als erforderliche Beschnittzugabe nicht 3 mm sondern lediglich 1 mm ringsum an. Das spart für die Druckerei zwar Platz und somit Kosten auf dem Druckbogen, erhöht aber in der Weiterverarbeitung nach dem Druck das Risiko von unschönen Blitzern. Wir bei saferprint.de gehen zugunsten der Qualität Ihrer Drucksachen lieber auf Nummer sicher mit grundsätzlich 3 mm Beschnitt ringsum.

BITTE BEACHTEN SIE:


  • Legen Sie bitte keinen weißen Beschnitt an. Randabfallende Motive müssen über das Endformat hinausreichen.
  • Bitte platzieren Sie keine wichtigen Texte/Zahlen/Infos Ihres Layouts im Beschnitt! Denn – wie der Name schon sagt – der Beschnitt wird während der Produktion Ihres Druckproduktes abgeschnitten.
  • Bitte keine zu dünnen Linien/Ränder direkt an der Formatgrenze Ihres Druckproduktes anlegen (z. B. feine Linien um Bilder, die bis an den Rand der Drucksache reichen). Wir schneiden zwar sehr genau, aber ein minimaler Schneide-Spielraum (0,5 mm – 1 mm) muss in jedem Fall mit eingerechnet werden. Gerade bei feinen Outlines um Bilder o. ä. kann ein fehlender halber Millimeter auf einer Seite sehr unschön im Layout wirken.
  • Wir empfehlen einen Mindestabstand vom Dokumentenrand von 4 – 5 mm für alle wichtigen Elemente Ihrer Vorlage (Texte, Schriften etc.). Bei Broschüren sollten Sie aufgrund der Bundverdrängung bitte ca. 7 mm Sicherheitsabstand für wichtige Elemente vom Rand einhalten.

Schneidmarken Schneidemarken

Service

Die Druckqualität und die Falzung sind wirklich hervorragend. Sieht sehr hochwertig aus, …
Echte Kundenmeinungen
Unsere Kunden bewerten

Bei safer-print.de auf Nummer sicher …

Haben Sie Fragen?
Wir beraten Sie gerne persönlich:
09332-592137
Montag bis Donnerstag:
8.00 bis 17.30 Uhr,
Freitag: 8.00 bis 15.30 Uhr

kontakt(at)safer-print.de