Darstellungsfehler Transparenzreduzierung
Diesen Artikel drucken Diesen Artikel als PDF speichern
Diesen Artikel twittern gefällt mir

Dünne weiße Linien im Acrobat
nach der Reduzierung der Transparenz sichtbar

Wenn Sie ein Dokument nach unseren Vorgaben in eine PDF/X-1 kompatible Datei gewandelt haben, sind gelegentlich feine weiße Linien um die transparenten Elemente sichtbar:

Tatsächlich existieren diese Linien nicht, da es sich dabei ausschließlich um eine fehlerhafte Acrobat-PDF-Vorschau handelt. Acrobat bietet die Möglichkeit hochauflösende Druckdaten auf einem Monitor mit geringer Auflösung geglättet darzustellen. Da das 'Glätten' auf mathematischem Runden basiert kommt es zu sogenannten Rundungsfehlern, die sich wiederum als Darstellungsfehler manifestieren.

Wenn Sie diese Option in den Einstellungen abwählen, verschwinden auch die Linien:

Noch ein Hinweis: ist die 2D-Grafikbeschleunigung aktiviert, werden die beiden Optionen 'Verktorgrafiken glätten' und 'Bilder glätten' zwangsweise aktiviert.

Super Qualität, perfektes Timing, günstiger Preis. Was kann man sich mehr wün …
sicher zahlen bei safer-print.de:        

Profidatencheck inklusive

Gute Daten, beste Ergebnisse!

Profidatencheck

Bei safer-print.de sind Sie was Ihre Druckdaten angeht, immer auf der sicheren Seite.

SERVICE: Unser Profidatencheck ist für Sie völlig kosten­frei, egal ob es sich um einen zweiseitigen Flyer oder um eine 156-seitige Broschüre handelt!

NEU: Wanddesign

Standplott inklusive

Der safer-print.de
Newsletter …

informiert Sie über aktuelle
Angebote und Neuheiten!