Adressen als Block automatisch importieren
+
Wie gefällt Ihnen unsere neue Seite?

Adresse als Block automatisch importieren

Diese Funktion eignet sich um Adressen aus verschiedenen Quellen, z.B. dem Adressblock in einer eMail, zu importieren ohne alle Felder einzeln kopieren zu müssen.


Enthält der Text, den Sie in die Eingabemaske kopieren, die aktiven Adresselemente (linke Spalte), erkennt das System die Komponenten automatisch und ordnet sie entsprechend zu. Sie können Adress­elemente deaktivieren, indem Sie diese in die rechte Spalte schieben (inaktive Adresselemente). Unterhalb der Maske sehen Sie sofort das Ergebnis oder – wenn nichts erkannt wurde – eine Fehlermeldung. Löschen Sie überschüssige Informationen (Funktions­bezeichnung, Internetadresse,...), die für die Adresse nicht benötigt werden. Sie können diese aber auch mithilfe der Dummy-Blöcke aus dem Ergebnis entfernen.



Das System versucht selbstständig Anrede, Bundesland und Land einzufügen, da diese Informationen im Adressblock häufig fehlen. Grafische Elemente wie Linien aus Bindestrichen werden automatisch entfernt.

Nachdem Sie die Adresse importiert haben, können Sie in der regulären Adressmaske noch einmal alles kontrollieren, bevor Sie die neue Adresse in Ihren Adresspool sichern.

Die Anordnung der Adresselemente wird übrigens gespeichert und steht Ihnen beim nächsten Aufruf unverändert zur Verfügung.



Möchten Sie jetzt zum Import zurückkehren?:

zurück zum Import

Service

Für uns als kleine Firma eine preiswerte Möglichkeit, hochwertige Werbemittel in hervorr …
Echte Kundemeinungen
Unsere Kunden bewerten