dokumente anlegen
+
Wie gefällt Ihnen unsere neue Seite?

Druckvorgaben joboptions datenanlieferung

Dokumente richtig anlegen für den Druck


Druckanforderungen als PDF laden

Ausgabevoreinstellungen für InDesign laden. Wie Sie diese verwenden, lesen sie hier.

Größe und Beschnittzugabe Ihrer Druckdatei
  • die jeweiligen Größen- und Falzangaben für Ihr Druckprodukt (offenes Format, gefaltetes Format, Format Druckdatei, Falzangaben) entnehmen Sie bitte der jedem Produkt zugeordneten Produktinformation unterhalb der Produktauswahl. Legen Sie Ihre Druckdaten bitte entsprechend dieser Vorgaben an.
  • zu dem geschnittenen Endformat Ihres Druckproduktes bitten wir Sie bei den meisten Druckprodukten grundsätzlich zusätzlich an jeder Seite der Datei einen Beschnitt von 3 mm anzulegen (= insgesamt 6 mm in der Breite, 6 mm in der Höhe). Diese zusätzliche Formatzugabe verhindert in der Weiterverarbeitung Ihres Druckproduktes z. B. unschöne Blitzer. Bei Werbetechnik-, Wanddesign- oder manchen anderen Druckprodukten kann ggf auch mehr Beschnitt als 3 mm ringsum erforderlich sein. Entnehmen Sie bitte die für Ihr Produkt erorderliche Beschnitt-Zugabe der Produktinformation unterhalb der Produktauswahl. Sie benötigen noch mehr Informationen zum Thema Beschnitt? Informieren Sie sich hier und jetzt.
  • wichtige Informationen auf Ihrem Druckprodukt sollten einen Mindestabstand von 3 - 4 mm vom Rand haben (bei Plakaten 5 mm, bei Magazinen aufgrund der Papierverdrängung 7 mm). Entnehmen Sie bitte die für Ihr Produkt erorderliche Randabstands-Vorgabe der Produktinformation unterhalb der Produktauswahl.
  • verzichten Sie bitte auf die Anlage von Falz- und/oder Schneidemarken im Dokument. Sollten sich Falz- und/oder Schneidemarken nicht vermeiden lassen, so achten Sie bitte besonders darauf, dass diese nicht in den Anschnitt der Druckdatei ragen.

Farbmodus Ihrer Druckdatei
  • bitte liefern Sie Ihre Druckdaten immer im CMYK-Modus (= Druckfarbmodus) und NICHT im RGB-Modus (= Bildschirmfarbmodus) oder L*a*b*-Modus. Diese Farbmodi sind für den Offset-Druck nicht geeignet.
  • legen Sie bei allen 4-farbigen Produkten keine Schmuck- und Sonderfarben, sowie keine „alternativen Farbräume in CMYK“ an, da dies zwangsläufig zu Fehlern in der Farbgebung führt. Ausnahme: Sie haben ein Produkt mit Sonderfarben z.B. Briefumschläge 2/0 bestellt. Hier sollten Sie für die Vorderseite Farbwert(e) aus der HKS-Skala anlegen.
  • die Farbsättigung sollte insgesamt 250% (bei Overnight- und Expressproduktionen aufgrund der geringeren Trocknungszeiten) bis max. 300% (bei Standardproduktionen) nicht übersteigen. Das Druckergebnis kann sonst nicht optimal sein (Verschmierungen etc.).
  • der Mindestfarbauftrag sollte nicht weniger als 5% betragen.
  • für ein tiefes Schwarz bei Farbflächen bitte 100% Schwarz (K), 40% Cyan (C), 30% Magenta (M) und 30% Yellow (Y) anlegen.
  • Schwarz bei Schriften wenn möglich ausschließlich in 100% Schwarz (K) anlegen, da es sonst gerade bei dünnen Schriftlinien (z. B. Light-Schriftschnitte) und kleinen Schriftgrößen zu unschönen Farbverschiebungen (Passerdifferenzen) kommen könnte.

Druckbare Datei-Formate
  • bitte senden Sie Ihre Druck-Daten für den Offsetdruck als PDF-Datei nach dem Standard PDF/X-1a 2001 / Version 1.3. Für alle gestrichenen Papiere (z.B. alle Flyer- oder Folderpapiere) als Ausgabemethodenprofil ISO Coated (bzw. FOGRA Coated 39), für ungestrichene Offsetpapiere (z.B. Briefpapier oder Naturkarton) bitte ISO Uncoated(FOGRA Uncoated 29) zusätzlich bei der PDF-Generierung mit ausgeben. Diese Option finden Sie z.B. unter der Rubrik ‚Erweitert‘ (InDesign). Auch JPG oder TIFF sind mögliche Druckformate, die safer-print.de allerdings intern in ein PDF-Format konvertiert. Beachten Sie bitte, dass JPG oder TIFF pixelbasierende Dateiformate sind und deshalb die Daten - um Qualitätsverluste zu vermeiden - stets im Maßstab 1:1 (mind. 300 dpi) angelegt sein sollten. Die Dateiformate für den Digitaldruck entnehmen Sie bitte den den Produkten zugeordneten Infofeldern.

WICHTIG:

Bei Falzprodukten (Foldern) schicken Sie uns am besten für Außen- und Innenteil jeweils ein separates Druck-PDF, da sonst evtl. die richtige Seitenanordnung nicht erkennbar ist und daraus Fehler beim Falzen entstehen können. Falls Sie nur ein PDF übertragen möchten, legen Sie bitte die Außenseite stets als erste Seite und die Innenseite als zweite Seite des Dokuments an. Bitte beachten Sie, das wir Reklamationen nicht regulieren können, die daraus resultieren, dass ein Folder-PDF die Innenseite als erste Seite enthält.

WICHTIG:

Für Magazine/Kataloge senden Sie uns bitte eine druckfähige PDF-Datei (inkl. Umschlag), die aus Einzelseiten in der richtigen Reihenfolge (fortlaufende Seiten) besteht. Die Seiten bitte NICHT selbst ausschießen!

Druck-Auflösung Ihrer Druckdatei
  • Ihre Druckdaten für den Offsetdruck sollten (je nach Produkt) im Maßstab 1:1 mindestens 300 dpi Auflösung haben, da sonst Qualitätsverluste beim Druck entstehen können. Die nötige Auflösung für den Digitaldruck entnehmen Sie bitte den dem Produkt zugeordneten Infofeldern.
  • Pixelbilder (Graustufen/cmyk) bitte mit mindestens 300 dpi anlegen und im Druckdokument einbetten.
  • Strichzeichnungen (ohne Grauabstufungen, z.B. Tuschebilder) bitte mit 600 bis 1.200 dpi Auflösung anlegen, im Bitmap-Modus (tif.!) abspeichern um Qualitätsverluste zu vermeiden und im Druckdokument einbetten.

Allgemeine Anforderungen an Druckdaten
  • nur „druckbare“ Elemente können wirklich gedruckt werden. Das heißt keine Kommentare, Formularfelder, Schaltflächen, Transferfunktionen (Gradationskurven) oder Videos ins Druckdokument einbauen.
  • sollten sie eine Formatvorlage hinterlegt haben (Download), löschen Sie diese vor der Erzeugung der Druckdatei unbedingt aus Ihrem Dokument heraus, da diese sonst im fertigen Druckprodukt miterscheinen könnte.
  • PDF-Dateien die OPI-Verknüpfungen enthalten, können nicht gedruckt werden.
  • die Daten in Ihrer erzeugten PDF-Datei müssen zentriert angelegt sein, da es sonst zu einem Versatz des Dokumentenstandes kommen kann.
  • alle vorhandenen Ebenen müssen auf eine Hintergrundebene reduziert werden. Alle angelegten Beschneidungspfade sowie zusätzlich (und zu CMYK ergänzend) verwendete „Alphakanäle“ und Ebenen-/Bildmasken müssen unbedingt vor Erzeugung des Druckdokumentes gelöscht werden.
  • PDF-Dateien nicht mit Passwörtern sichern.

Datenübertragung
  • nach Abschluss Ihrer Bestellung werden Sie automatisch aufgefordert, Ihre Druckdaten zu Ihrem Auftrag/Ihren Aufträgen bequem upzuloaden. Falls Sie mehrere Druckaufträge unter einer Bestellung absenden, achten Sie bitte darauf, dass die Daten aller Einzelaufträge an uns übermittelt wurden. Natürlich dürfen Sie Ihre Druckdaten auch zu einem späteren Zeitpunkt auftragsnummernbezogen in Mein Bereich  uploaden.
  • bei korrektem Abschluss der Bestellung erhalten Sie eine zwölfstellige Auftragsnummer für Ihr Produkt per eMail. Unter dieser können Sie den Druck- und Versandstatus Ihres Druckproduktes jederzeit in Mein Bereich  einsehen (Auftragsübersicht).
  • gerne dürfen Sie uns Ihre Druckdaten auch auf CD/DVD (unter Angabe der Auftragsnummer auf dem Datenträger!) an folgende Adresse übermitteln: safer-print.de GbR, Fleischmannstraße 3, 97340 Marktbreit

Bitte beachten Sie:

CDs/DVDs sowie weitere Auftragsunterlagen können nicht zurückgesendet werden!

safer-print.de Bestell-Informationen

safer-print.de informiert Sie stets zeitnah über den aktuellen Stand Ihrer Bestellung:

  • Nach der erfolgreichen Datenübertragung erhalten Sie zeitnah eine Infomail, ob Ihre Daten intakt übermittelt wurden und für den Druck geeignet sind. Sind die Druckdaten – im Rahmen unseres kostenlosen Profidatenchecks – in Ordnung, befindet sich im Anhang Ihrer Infomail eine Auftragsbestätigung (PDF) zur abschließenden Bestell-Kontrolle für Sie.
  • Mit Ihrer Auftragsnummer können Sie jederzeit online in Mein Bereich / Auftragsübersicht  den aktuellen Bearbeitungsstatus Ihres Druckproduktes einsehen.
  • Sie werden automatisch per Mail benachrichtigt, wenn Ihr Druckprodukt bei safer-print.de in den Versand geht. Zeitgleich erhalten Sie auch Ihre Rechnung in PDF-Form sowie die Versand-Trackingnummer zur Online-Sendungsverfolgung.

Bitte beachten Sie:

Für nicht zufriedenstellende Druckergebnisse, die aus NICHT korrekt angelegten Druckdaten resultieren, können wir leider keine Haftung übernehmen.

Bitte berücksichtigen Sie:

Bei Aufträgen mit fehlerhaften oder fehlenden Daten bzw. fehlendem Zahlungseingang (je nach gewählter Zahlart) kann sich der Liefertermin verschieben!

layouthilfe farbprofil tiefes schwarz sattes schwarz tiefschwarz sattschwarz:)

Service

Vielen Dank für die unkomplizierte Bearbeitung und die schnelle Lieferung.
Echte Kundemeinungen
Unsere Kunden bewerten